Über mich

Mein Name ist Stephanie, aber ich mag es, “Effi” genannt zu werden. Ich bin 29 und lebe im Süden von Österreich, in Graz. 

Was “erwachsen” bedeute, ist mir bis heute noch nicht klar, aber vielleicht wird das irgendwann noch. Was ich am Lesen und Schrieben liebe, ist die Ekstase, die ich fühle, wenn die Worte genau treffen. Ich lebe für die Intensität des Moments und ich suche sie in allem, was ich tue.

Es gibt viele Dinge, an die ich nicht glaube. Karrieren, sich an Konventionen anpassen, das Leben nach einer Abfolge unvermeidlicher Rituale leben. Freiheit steht für mich über allem und mit Freiheit meine ich meine Lebenszeit, jede Stunde davon. 

Ich bin keine Rebellin, aber ich gehe meinen eigenen Weg und fühle mich nicht zu dem hingezogen, was allgemein als “erfolgreich” definiert ist.  Meine größte Stärke und zugleich meine größte Schwäche ist meine Sturheit. Ich mache es mir oft selbst schwer, weil ich nicht nachgeben oder meine Meinung ändern will, aber das hilft mir auch, mir selbst treu zu bleiben.

Verspieltheit ist das, was meinen Alltag ausmacht. Ich bin ein Nerd und liebe Rollenspiele wie DSA und Dungeon and Dragons. Es macht mir Spaß, in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Aber meistens spiele ich Hexen.

Wenn ich ein Buch auswählen müsste, um mich selbst zu beschreiben, wäre das “Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins”. 

Was ich neben dem Schreiben mache

Es ist mein Ziel, vom Schreiben zu leben. Allerdings bin ich davon noch weit entfernt. Deswegen bin ich selbstständig mit meiner kleinen Agentur für Instagram Marketing – Vademekum. Daneben habe ich noch ein Herzensprojekt, an dem ich gemeinsam mit einer Freundin arbeite. Evy Bird ist unser gemeinsamer Vintage Etsy Shop. Dort verkaufen wir Vintage-Schätze, die wir auf Märkten und in alten Lagern gefunden haben.